Bürgermeister Carsten Ullrich

Der Mensch Carsten Ullrich

Am 23. September 1975 wurde ich in Gelnhausen geboren. Im Anschluss an mein Abitur am Grimmelshausen-Gymnasium Gelnhausen absolvierte ich eine Verwaltungsausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der AOK Hessen. Nach meiner Ausbildung arbeitete ich als Kundenberater, Personalberater, kaufmännischer Leiter sowie in der privaten Arbeitsmarktberatung und Erwachsenenbildung. Seit dem Jahr 2005 bin ich Bürgermeister der Gemeinde Sinntal.

Durch meinen beruflichen Werdegang und mein Engagement in Vereinen macht es mir große Freude auf Menschen zuzugehen und mit Ihnen gemeinsam Perspektiven zu entwickeln.

Seit über 20 Jahren bin ich auch über meine Wahl zum Bürgermeister hinaus ehrenamtlich in Vereinen aktiv. Aktuell bin ich Vorsitzender eines Turnvereins und des Sportkreises Gelnhausen im Landessportbund Hessen. Weiterhin bin ich Vorsitzender von Mittelpunkt Generation Mensch e.V. – Freundeskreis zur Förderung der Gemeindepflegestation sowie der Seniorenbetreuung in der Gemeinde Sinntal und dem Bürgerverein RITTER Schwarzenfels.

Ebenfalls über die Wahl zum Bürgermeister hinaus bin ich meinem im Jahr 1992 begonnen Engagement innerhalb der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr treu geblieben. Vor meinem Umzug nach Sinntal war ich zuletzt als stellvertretender Wehrführer und Ausbilder der Freiwilligen Feuerwehr Gelnhausen-Meerholz tätig. Seit 2005 engagiere ich mich in der Freiwilligen Feuerwehr Sinntal-Weiperz und der City-Wache der Gemeinde Sinntal für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Auch politisch bin ich seit zwei Jahrzehnten aktiv. Zunächst als Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein Gelnhausen und Ortsbezirk Meerholz, später fachkundiger Bürger in der Betriebskommission der Eigenbetriebe Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Main-Kinzig-Kreises und aktuell als stellvertretender Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik im Main-Kinzig-Kreis (SGK MKK). Darüber hinaus gehöre ich dem Arbeitskreis Kommunalpolitik der SGK Hessen, dem Sportforum der SPD Hessen sowie dem Arbeitskreis Bürgerbeteiligung der SPD Hessen an.

Privat bin ich ein Familienmensch. Seit 15 Jahren lebe ich mit meiner Frau Lorea zusammen. Seit fünf Jahren leben wir im Musikerdorf Weiperz. Im Jahr 2008 kam unsere Tochter Raphaela auf die Welt. In meiner sehr wenigen Freizeit halte ich mich mit Joggen, Radfahren, Handball, Volleyball oder Fußball fit. Bei einer guten Tasse Tee oder Cappuccino kann ich entspannen und tanke Kraft für den Alltag.